tagdance.com

Nichtöffentliche Internetpräsentation für Kunden
von Hotels, Gastronomie, Locations und Agenturen

Startseite > Buchung

Buchung

 

Buchungs-Ablauf für Dinnershows und Varieté-Konzepte

1. Schritt

Der Auftraggeber vereinbart mit dem Vermittler (Gastronomie, Künstleragentur oder Eventagentur) und mit dem Piccanto-Regisseur einen Termin zur gemeinsamen Ortsbesichtigung der Lokalität. Dabei sollte die Bankettleitung oder das Cateringunternehmen, bzw. der Hausherr der Lokalität nebst Haustechnik anwesend sein. Falls noch keine endgültige Lokalität gebucht wurde, kann der Termin auch im Firmensitz des Auftraggebers stattfinden.

Bei diesem Vor-Ort-Gespräch wird das Veranstaltungsvolumen, der Veranstaltungsablauf und
die weitere Aufgabenverteilung festgelegt. Nach der Budgetvorgabe und allen relevanten Hintergrundinformationen erarbeiten wir ein zielorientiertes und kundenbezogenes Veranstaltungskonzept.

Falls nach diesem Vor-Ort-Termin aus irgendwelchen Gründen kein Auftrag zu Stande kommt, verrechnen wir für diesen Termin als Unkostenpauschale

  • im Großraum München und 100 km Umkreis € 200,--
  • im PLZ-Gebiet 6/ 7/ 8/ 9 und Österreich € 400,--
  • im PLZ-Gebiet 0/ 1/ 2/ 3/ 4/ 5 und Schweiz € 700,--
  • zuzüglich 19% Mehrwertsteuer

 

2. Schritt

Nach Vorlage des endgültigen Veranstaltungskonzeptes erteilt der Kunde den verbindlichen Auftrag.

Sollte nach Vorlage des Veranstaltungskonzeptes kein Auftrag zu Stande kommen, verrechnen wir als Konzeptausarbeitungsgebühr 5% der Budget-, bzw. Angebotssumme, zuzüglich den Kosten für das Vor-Ort-Gespräch (Schritt 1), zuzüglich 19% Mehrwertsteuer.

 

3. Schritt

Nach Eingang des Produktionsvertrages beginnen wir mit der Umsetzung und Organisation.
Es gelten immer unsere Geschäfts- & Zahlungsbedingungen.

 

Wichtig für kurzfristige Buchungen

Bei Auftragserteilung innerhalb 4 Wochen vor der Veranstaltung verrechen wir 5% Spätbucherzuschlag für erhöhten Arbeitsaufwand!